Supervision

Supervision ist eine Form der arbeitsweltlichen Beratung, die Einzelne, Gruppen, Teams und Organisationen bei der Verbesserung ihres persönlichen,
beruflichen und/oder ehrenamtlichen Handelns begleitet.

Ziele sind dabei:

  • Verbesserung der Arbeitssituation

  • Erweiterung von Handlungsoptionen

  • Stärkung individueller Ressourcen

  • Verbesserung von Arbeitsergebnissen, Effektivität, Kommunikation, Arbeitsbeziehungen

  • Steigerung der persönlichen Arbeitszufriedenheit

  • Konfliktmanagement

  • Emotionale Entlastung

  • Rollenklärung

Seit geraumer Zeit etabliert sich Supervision als Qualitätsmerkmal professioneller Arbeit - und das nicht mehr nur im psychosozialen
(Non-Profit) Bereich, wie dem Gesundheitswesen und der Verwaltung
sondern auch in den
Profit-Unternehmen der Wirtschaft.

Fachkräften sozialer Dienstleistungssysteme dient die Supervision zur Reflexion ihrer Arbeitskontakte mit Klienten, aber auch im Team, um persönliche Sichtweisen zu erweitern und Ressourcen zu fördern.

Im Profit-Bereich gewährleistet Supervision die Sicherung und Verbesserung der Qualität der beruflichen Arbeit, bietet Stärkung und Unterstützung bei heraus-fordernden Entscheidungen, in Krisen- und Konfliktsituationen oder bei der Mitgestaltung von Veränderungsprozessen.

Je nach Fokus, Inhalt und Zielstellung biete ich Supervision in unterschiedlichen Settings an.

Einzelsupervision: Supervisand und Supervisor besprechen ein berufliches Anliegen des Supervisanden; persönliche Anteile, Werte, Erfahrungen, Gedanken und Gefühle des Supervisanden erhalten Raum

Gruppensupervision: Supervisanden aus unterschiedlichen Organisationen und ggf. auch unterschiedlichen Berufsfeldern beprechen unter Anleitung des Supervisors konkrete Anliegen der Supervisanden

Teamsupervision: ein im Alltag auch gemeinsam arbeitendes Team bespricht mit dem Supervisor Fragen des Miteinanders, der Zusammenarbeit im Team, gemeinsamer Prozesse, Ziele, Strukturen und der Arbeitskultur mit dem Ziel des gemeinsamen Lernens, von Synergien und Lösungen

Fallsupervision: kann als Gruppen- bzw. Teamsupervision durchgeführt werden, wobei der Umgang mit einem konkreten "Fall" besprochen wird 

Die Supervision kann bei Ihnen vor Ort stattfinden. Oft ist es jedoch auch sinnvoll, sich in neutralen Räumen zu begegnen, was in meiner Praxis jederzeit möglich ist.