Persönliches

1968 geboren, habe ich ursprünglich an der Martin-Luther-Universität in Halle/Saale Medizin studiert, anschließend eine Facharztausbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie absolviert und war ab 2003 ausschließlich psychotherapeutisch tätig, anfangs als Oberärztin einer stationären Einrichtung, seit 2006 dann in eigener Praxis als Ärztliche Psychotherapeutin www.psychotherapie-seidel.com.

2010 entstand die Idee, mein umfangreiches Wissen und meine langjährige Erfahrung im psychotherapeutischen Bereich zusätzlich in den Dienst von Supervisions- und Coachingangeboten zu stellen.

Um in diesem Bereich meine professionelle Qualiät zu sichern, habe ich mich  in einem Weiterbildungsstudiengang der Hochschule Mittweida über das Fortbildungsinstitut für Supervision und Coaching BASTA e.V www.basta-ev.de von der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching www.dgsv.de zertifizieren lassen.

Aus-, Fort- und Weiterbildungen:

1996 - 2000 Ausbildung in tiefenpsychologischer Psychotherapie am Sächsischen Weiterbildungsinstitut für Psychotherapie, Psychosomatik
und Psychoanalyse, Dresden

1999 Ausbildung Verhaltenstherapie am Institut für Verhaltenstherapie Lübben

Trainerin für Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

Weiterbildungen in Psychodrama, Kunsttherapie, Provokativer Metadialog, Katathymes Bilderleben, Hypnotherapie, Systemische Therapie

2011-2014 Studiengang Supervision/Coaching am Institut für Supervision und Coaching BASTA e.V. Leipzig - Abschluss mit Hochschulzertifikat der HS Mittweida

2018 Fachtrainerin für Impact-Techniken, Coaching Akademie Bamberg

Eigene Qualitätssicherung über Supervisionen bei:

Herrn Dipl.-Psych. Dr. phil. H. F. Böttcher
Psychologischer Psychotherapeut, Lehrtherapeut, Supervisor
Dresdner Institut für Psychodynamische Psychotherapie

Frau Renate Forschner, Dipl.-Sozialarbeiterin
Ehe- und Lebensberaterin, Psychologische Beraterin, Lehrsupervisorin, Zwickau 

Herrn Prof. Dr. H. Effinger, Dipl.-Sozialpädagoge, Supervisor
Professor für Sozialarbeitswissenschaft/Sozialpädagogik
Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit Dresden

Stabiles Fundament für mein berufliches Engagement ist meine Familie. Ich lebe seit vielen Jahren mit einem Physiker zusammen
www.verlag-wiss-scripten.de und habe eine 1998 geborene Tochter.